52:2

52:2 | Freelensing

29. März 2020 Projekt

Beim „Freelensing“ wird das Objektiv von der Kamera abgenommen, mit der Hand davor festgehalten und dabei nach oben, unten, rechts oder links geneigt. Das führt dann zu Schärfeebenen, die anders funktionieren als gewohnt und die Unschärfe, die sonst vor oder hinter dem Fokuspunkt liegen würde,verläuft jetzt von links nach rechts oder von oben nach unten. Eine ziemlich coole Sache, wie ich finde. Zusätzlich kann man auch noch lustige Lichteffekte erzielen, wenn das Licht z.B am Objektiv vorbei auf den Sensorweiterlesen

52:2 | Nachbarschaft

16. Februar 2020 Projekt

52:2 | Versteckspiel

2. Februar 2020 Projekt

Danke an Julia, fürs Mitspielen! Alle Beiträge zum Projekt 52:2 findest du hier

52:2 | Kälte

19. Januar 2020 Projekt

„Traut Ihr Euch gemeinsam mit uns an eine fotografische Herausforderung?“ fragte